Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Rhododendronblüte in Grüngräbchen

Michael Schröder mit einer zweifarbigen Rhododendronsorte. Die liegen - wie schneeweiße Sorten - gerade im Trend.
01 / 09

Michael Schröder mit einer zweifarbigen Rhododendronsorte. Die liegen - wie schneeweiße Sorten - gerade im Trend.

Christian Schröder zeigt eine der alten Seidel-Sorten, die die Gärtnerei bewahrt. Sie ist nicht im Verkauf.
02 / 09

Christian Schröder zeigt eine der alten Seidel-Sorten, die die Gärtnerei bewahrt. Sie ist nicht im Verkauf.

Blütenpracht im Rhododendronwald in Grüngräbchen. Hier wird auch ein Teil der alten Seidel-Sorten bewahrt. Die  ältesten Pflanzen sind an die 140 Jahre alt, sagt Christian Schröder. "1987 ist der Urgroßvater hier her. Da hatte er Pflanzen dabei, die waren schon 15 Jahre alt."
03 / 09

Blütenpracht im Rhododendronwald in Grüngräbchen. Hier wird auch ein Teil der alten Seidel-Sorten bewahrt. Die  ältesten Pflanzen sind an die 140 Jahre alt, sagt Christian Schröder. "1987 ist der Urgroßvater hier her. Da hatte er Pflanzen dabei, die waren schon 15 Jahre alt."

Blühender Rhododendron in der Rhododendrongärtnerei Grüngräbchen.
04 / 09

Blühender Rhododendron in der Rhododendrongärtnerei Grüngräbchen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Blütenpracht im Rhododendronwald in Grüngräbchen. Hier wird auch ein Teil der alten Seidel-Sorten bewahrt. Die  ältesten Pflanzen sind an die 140 Jahre alt, sagt Christian Schröder. "1987 ist der Urgroßvater hier her. Da hatte er Pflanzen dabei, die waren schon 15 Jahre alt."
05 / 09

Blütenpracht im Rhododendronwald in Grüngräbchen. Hier wird auch ein Teil der alten Seidel-Sorten bewahrt. Die  ältesten Pflanzen sind an die 140 Jahre alt, sagt Christian Schröder. "1987 ist der Urgroßvater hier her. Da hatte er Pflanzen dabei, die waren schon 15 Jahre alt."

Das Straßenschild an der Gärtnerei weist auf Rudolf Seidel, Teil der berühmten Gärtnerfamilie Seidel, hin.
06 / 09

Das Straßenschild an der Gärtnerei weist auf Rudolf Seidel, Teil der berühmten Gärtnerfamilie Seidel, hin.

Blütenpracht im Rhododendronwald in Grüngräbchen. Hier wird auch ein Teil der alten Seidel-Sorten bewahrt. Die  ältesten Pflanzen sind an die 140 Jahre alt, sagt Christian Schröder. "1987 ist der Urgroßvater hier her. Da hatte er Pflanzen dabei, die waren schon 15 Jahre alt."
07 / 09

Blütenpracht im Rhododendronwald in Grüngräbchen. Hier wird auch ein Teil der alten Seidel-Sorten bewahrt. Die  ältesten Pflanzen sind an die 140 Jahre alt, sagt Christian Schröder. "1987 ist der Urgroßvater hier her. Da hatte er Pflanzen dabei, die waren schon 15 Jahre alt."

Blühender Rhododendron in der Rhododendrongärtnerei Grüngräbchen.
08 / 09

Blühender Rhododendron in der Rhododendrongärtnerei Grüngräbchen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Blühender Rhododendron in der Rhododendrongärtnerei Grüngräbchen.
09 / 09

Blühender Rhododendron in der Rhododendrongärtnerei Grüngräbchen.

Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.