Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Giftige Gase

Rauch bei Müller Milch in Leppersdorf - mehrere Mitarbeiter landen im Krankenhaus

Ein Notfall bei Sachsenmilch im ostsächsischen Leppersdorf hat am Freitag Feuerwehr und Rettungsdienste auf den Plan gerufen.

Leppersdorf . Ein Notfall bei Sachsenmilch im ostsächsischen Leppersdorf hat am Freitag Feuerwehr und Rettungsdienste auf den Plan gerufen. Wie das Unternehmen am Abend auf Anfrage mitteilte, war es am Morgen infolge einer chemischen Reaktion in einem Produktionsgebäude zu einer Rauchentwicklung gekommen. Eine genaue Ursache sei noch nicht bekannt. Man habe das betroffene Gebäude vorsorglich geräumt, hieß es. „Die Rauchentwicklung konnte somit schnell abgestellt werden, die Mitarbeiter und Dienstleister dieses Bereichs wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht“, hieß es. Wie viele Beschäftigte betroffen waren, blieb zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Abend lief der Feuerwehreinsatz noch. Beeinträchtigungen für Personen außerhalb des Unternehmens sowie das umliegende Gelände gibt es nicht, teilte das Unternehmen abschließend mit.

dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.