Königstein

Polizisten retten verletzten Bussard

Beamte bargen einen verletzten Bussard.

Beamte bargen einen verletzten Bussard.

Königstein. Am Sonntagnachmittag haben Polizisten aus Pirna einen verletzten Bussard gerettet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein 16-jähriger Mopedfahrer war mit einer Simson auf der Elbstraße unterwegs, als der Greifvogel über die Straße flog und mit dem Moped kollidierte. Der Fahrer blieb unverletzt und am Moped entstanden keine Schäden, aber der Bussard blieb verletzt liegen. Die daraufhin alarmierten Beamten wickelten ihn in eine Decke und brachten ihn zu einem Fachmann in Pirna, der sich um verletzte Vögel kümmert. Einer ersten Einschätzung nach wird sich der Bussard bald erholt haben.

Von DNN

Mehr aus Umland

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen