Nossen

Polizei ermittelt gegen 73 Jahre alten Apfeldieb

Symbolfoto

Symbolfoto

Nossen. Die Meißner Polizei ermittelt aktuell gegen einen 73-Jährigen wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls. Der Senior hatte nach Angaben der Beamten am Sonnabend in einer Apfelanlage in Eulitz etwa 10 bis 15 Kilogramm Äpfel gepflückt und in eine Kiste gelegt. Als ihn die 72 Jahre alte Eigentümerin ansprach und das Obst zurückforderte, schlug er nach der Frau. Sie wurde leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anschließend stieg der Mann mit seinem Diebesgut in ein Auto und fuhr davon. Polizisten trafen ihn in seiner Wohnung an, stellten die Äpfel sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Von DNN

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen