Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Canaletto-Ansicht

Pirnaer Wimmelbild im Rathaus zu Gast

Für sein Wimmelbild hat Axel Bierwolf (l., hier mit Robert Böhme vom Stadtmarketing) im Comic-Stil ein Canaletto-Gemälde adaptiert.

Für sein Wimmelbild hat Axel Bierwolf (l., hier mit Robert Böhme vom Stadtmarketing) im Comic-Stil ein Canaletto-Gemälde adaptiert.

Pirna.Pirnas Wimmelbild ist bis zum 1. Juli im Rathaus zu Gast und kann zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros bestaunt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung Pirna hin. Der Cartoon-Künstler Axel Bierwolf schuf eine ganz besondere Marktplatzansicht, die an das historische Canaletto-Bild angelehnt ist. Mit Alltagsszenen, lustigen Gags wird auf dem zwei mal drei Meter großen Wimmelbild auf charmante Art und Weise gezeigt, was Pirna für Familien zu bieten hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit einem eigenen Infostand wandert das übergroße Wimmelbild im Anschluss weiter durch Pirna. Neben besonderem Infomaterial und kleinen Überraschungen, welche auf die kleinen, aber auch großen Standbesucher warten, gibt es ein sehr besonderes Familiengewinnspiel. Dazu muss eine Gewinnspielkarte ausgefüllt und am Infostand abgegeben werden. Mit etwas Glück wird dann die eigene Familie im Wimmelbild verewigt und findet sich in einer Szene wieder, in der sie gerade von dem berühmten italienischen Künstler Canaletto höchst persönlich gemalt wird. Passend zu Weihnachten gibt es diese finale Fassung dann für alle als Puzzle zu erwerben.

Mehr Infos www.pirna.de/wimmelbild

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.