Trunkenheit

Polizeibeamte stoppen am Wochenende zwei betrunkene Fahrradfahrer

Die betrunkenen Männer fielen den Beamten durch eine unsicheres Fahrweise auf (Symbolbild).

Die betrunkenen Männer fielen den Beamten durch eine unsicheres Fahrweise auf (Symbolbild).

Pirna. Am Wochenende stoppten Polizeibeamte zwei Männer, die unter Alkoholeinfluss Fahrrad fuhren. Am Samstagabend fiel Polizisten auf der Lindenstraße ein 46-jähriger Radfahrer ohne Licht am Rad auf. Außerdem war offensichtlich nicht in der Lage, geradeaus zu fahren und konnte mehrfach nur knapp einen Sturz vermeiden. Sie kontrollierten den Mann und stellten fest, dass er mit knapp 3 Promille unter Alkoholeinfluss stand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Sonntagnachmittag stoppten die Beamten auf der Rottwerndorfer Straße ein Fahrrad mit Hilfsmotor zu einer Verkehrskontrolle. Beim dem 45-jährigen Fahrer bemerkten sie Alkoholgeruch und veranlassten daraufhin einen Atemalkoholtest, der einen Wert von etwa 1,5 Promille ergab. Gegen die beiden Männer wurden Blutentnahmen angeordnet und Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken