Leiche gefunden

Pilzsammler findet Toten im Wald bei Pirna

Feuerwehrleute bargen in der Nacht den leblosen Körper aus dem steilen, unwegsamen Gelände.

Feuerwehrleute bargen in der Nacht den leblosen Körper aus dem steilen, unwegsamen Gelände.

Pirna. Nicht Pilze, sondern einen Toten hat ein Spaziergänger am Donnerstag im Wald bei Pirna-Liebethal gefunden. Ersten Angaben zufolge hatte der Mann am Mittag in Höhe der Grundmühle zunächst ein Portemonnaie, eine Flasche und andere Gegenstände bemerkt. Als er dann eine Felswand hinunterblickte, entdeckte er unten einen augenscheinlich leblosen Mann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Feuerwehr barg den Toten

Der Pilzsammler verständigte die Polizei, die anrückte und Ermittlungen aufnahm. Gegen 23 Uhr bargen Kameraden der Pirnaer Hauptfeuerwehr den Toten. Dazu mussten sie das unwegsame steile Gelände ausleuchten und die Trage mit dem leblosen Körper über die Wesenitz bugsieren.

In der Nacht war noch nicht klar, wer der Tote ist. Die Kriminalpolizei hat den Fall übernommen und untersucht, woran der Mann gestorben ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von ttr

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.