Langenwolmsdorf

Pferd und Kutscher bei Unfall in Stolpen verletzt

Eines der Pferde musste bei einem Tierarzt vorgestellt werden (Symbolbild).

Eines der Pferde musste bei einem Tierarzt vorgestellt werden (Symbolbild).

Stolpen. Am Sonntagvormittag ist im Stolpener Ortsteil Langenwolmsdorf eine Kutsche umgekippt. Die vorgespannten Pferde gingen aus noch nicht bekannten Gründen durch. Die Kutsche kollidierte mit einem Baum und kippte auf die Seite.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 58 Jahre alte Kutscher verletzte sich leicht, als er versuchte, die Pferde wieder unter Kontrolle zu bringen. Auch eines der Tiere musste bei einem Tierarzt vorgestellt werden.

Von fkä

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen