Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Meißen

Parken kostet wieder Geld

Die Stadt Meißen erhebt wieder Parkgebühren.

Die Stadt Meißen erhebt wieder Parkgebühren.

Meißen.In Meißen müssen Kraftfahrer wieder Parkgebühren zahlen. Die Stadt nimmt an diesem Mittwoch ihre städtischen Parkscheinautomaten in Betrieb. Diese wurden während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen und der Schließungen im Einzelhandel abgeschaltet. Doch nun läuft seit Montag das Geschäftsleben in der Domstadt wieder an. Jedoch seien derzeit ein Großteil der für Kurzzeit- und Mehrfachnutzung ausgelegten zentrumsnahen Stellplätze ganztägig durch berufstätige Nutzer blockiert. Durch die Wiedereinführung der regulären Parkraumbewirtschaftung solle ermöglicht werden, dass für Geschäftskunden in Nähe der Läden und Einrichtungen der Innenstadt die benötigten Stellplätze wieder zur Verfügung stehen, heißt es aus dem Rathaus. Mit der Wiedereinführung der Parkgebühren macht das Ordnungsamt auch wieder Kontrollgänge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von S.K.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.