Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Länderbahn

Oberlausitz-Express rammt bei Arnsdorf einen umgestürzten Baum

Das Fahrzeug wurde beim Zusammenstoß erheblich beschädigt.

Das Fahrzeug wurde beim Zusammenstoß erheblich beschädigt.

Arnsdorf.Ein Zug der Länderbahn ist am Dienstagabend gegen 23 Uhr bei der Fahrt von Dresden nach Görlitz mit einem umgestürzten Baum kollidiert. Der Führer des Oberlausitz-Expresszugs leitete eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nachdem die Feuerwehr die Strecke nach etwa anderthalb Stunden beräumt hatte, konnte der beschädigte Zug aus eigener Kraft seine Fahrt fortsetzen. Die Fahrgäste stiegen zwischendurch in Bischofswerda aus und in einen Folgezug um. Das kaputte Triebfahrzeug befindet sich nun in Görlitz in der Werkstatt. Zur Höhe des Schadens konnte die Länderbahn noch keine Auskunft geben.

Einem in entgegengesetzter Richtung fahrenden Zugführer der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) gelang das Bremsmanöver, der Zug hielt noch vor dem Hindernis an.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.