Landesbühnen Sachsen

Neuer Pächter für Radebeuler Theaterkneipe „Goldne Weintraube“ gefunden

Andreas Koreng, Inhaber der Fleicherei Täubrich, übernimmt das Theaterrestaurant der Landesbühnen Sachsen.

Andreas Koreng, Inhaber der Fleicherei Täubrich, übernimmt das Theaterrestaurant der Landesbühnen Sachsen.

Radebeul. Die Landesbühnen Sachsen haben einen neuen Pächter für ihre Theaterkneipe „Goldne Weintraube“ gefunden. Andreas Koreng übernimmt die gastronomische Versorgung der Besucher und Mitarbeiter des Theaters. Bereits ab Freitag versorgt der Inhaber der Streisener Fleischerei Täubrich die Zuschauer der Wochenendvorstellungen mit Speisen und Getränken im Glashaus. Am 20. März öffnet dann auch das Theaterrestaurant für Mitarbeiter und Besucher wieder. „Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit und auf neue Aufgaben“, erklärte Koreng. Für Landesbühnenintendant sei es ein gutes Omen für die kommende Zusammenarbeit, „dass wir uns so schnell und unkompliziert über die Verfahrensweise des Starts verständigen konnten“, teilte er mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Theaterchef musste sich Ende Februar plötzlich nach einem neuen Gaststättenbetreiber umschauen. Der bisherige Pächter, der von Geldsorgen geplagte Zirkusdirektor André Sarrasani, hatte überraschend um eine Auflösung des Pachtvertrages gebeten. Die Zusammenarbeit mit den Landesbühnen endete am 15. März dieses Jahres.

Von S.K.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen