Informationen zum Baufortschritt

Nächste Bürgersprechstunde zur Südumfahrung Pirna

Die Visualisierung zeigt die geplante Brücke über das Gottleubatal.

Die Visualisierung zeigt die geplante Brücke über das Gottleubatal.

Pirna. Am kommenden Mittwoch, 28. Februar, lädt die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH.kurz Deges, zur zweiten Bürgersprechstunde anlässlich des Baus der Südumfahrung Pirna ein. Zwischen 17 und 18.30 Uhr können sich Interessierte mit ihren Fragen im Deges-Baubüro im zweiten Stock der MAN-Niederlassung, Zehistaer Straße 61 in Pirna, einfinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Künftig wird die Deges als Vorhabenträger des Gesamtprojekts des Baus der rund vier Kilometer langen Ortsumfahrung zwischen dem Autobahnzubringer und der Sonnensteiner Ebenheit an jedem letzten Mittwoch im Monat über die laufenden Bauarbeiten informieren. Jeweils ab 17 Uhr stehen Ansprechpartner für Fragen der Bevölkerung im Deges-Baubüro bereit.

Von S.K.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.