Todesfall

Nach Autounfall bei Röderaue: Frau an Verletzungen verstorben

Symbolfoto

Symbolfoto

Röderaue. Eine 68-Jährige ist nach einem Verkehrsunfall an den Verletzungen in einem Krankenhaus verstorben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am 4. Februar stieß ein Opel frontal mit einem Ford auf der S 90 bei Frauenhain zusammen. Dabei wurden der 69-jährige Opel-Fahrer, seine Beifahrerin und der 45-jährige Ford-Fahrer schwer verletzt. Die Beifahrerin ist nun ihren Verletzungen erlegen. Der Opel hatte einen Lkw in Richtung Gröditz überholt und stieß dabei mit dem entgegenkommenden Ford zusammen.

Von SL

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen