Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Körperverletzung

Meißen: Zeugen nach Sportbootunfall gesucht

Symbolfoto

Symbolfoto

Meißen.Am Sonntag kam es gegen 15.15 Uhr auf der Bundeswasserstraße Elbe auf Höhe des Meißner Stadtteils Oberspaar zu einem Sportbootunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Die Wasserschutzpolizei sucht nach Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut der Sächsischen Bereitschaftspolizei befanden sich zwei Motorboote hintereinander fahrend auf der Elbe in Richtung Dresden, als sie ein Dampfschiff der Sächsischen Dampfschifffahrt überholen wollten.

Nachdem das vordere Motorboot den Personendampfer ohne Vorkommnisse überholte, wollte das zweite rote Motorboot ebenfalls überholen. Dabei querte der Fahrer die am Heck des Personendampfers auslaufenden Wellen. Die beiden Frauen, die sich auf der Rückbank des Motorbootes befanden, wurden bei dem Manöver schwer verletzt.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 41-jährigen Bootsführer wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hinweise 0351/ 866 35 25

Von tik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.