Adventszeit

Meißen: Weihnachtsbaum kommt auf den Marktplatz

So schmückte der Weihnachtsbaum 2018 den Meißner Marktplatz bei Nacht.

So schmückte der Weihnachtsbaum 2018 den Meißner Marktplatz bei Nacht.

Meißen. Am Sonnabend bekommt die Domstadt einen Weihnachtsbaum. In den frühen Morgenstunden wird der dafür vorgesehene Baum gefällt. Dazu wird die Feuerwehr vor dem Neubaublock an der Zaschendorfer Straße die Säge ansetzen. Gestiftet hat den Baum die Stadtentwicklungs- und Erneuerungsgesellschaft Meißen (SEEG). Da er zu nah am Gebäude stehe, wäre eine Abholzung ohnehin fällig gewesen, teilte das Meißner Rathaus auf Anfrage mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den anschließenden Transport zum Marktplatz, den Ordnungskräfte absichern werden, übernimmt die Firma „Mentner Krane“. Auf dem Markt angekommen, soll der 10-Meter-Baum im weihnachtlichen Glanz erstrahlen. Dazu wird ihm von der Firma „Uni Elektro“ ein Lichterkleid aus elektronischen Kerzen angezogen. Bis zum Januar wird er den Meißner Marktplatz zieren und in den kommenden Wochen für Winterstimmung sorgen.

Von Sören Hinze

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.