Sexueller Missbrauch

Meißen: Polizei sucht mit Hilfe von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ nach Vergewaltiger

Die Polizei sucht mit Hilfe der Bevölkerung nach einem Vergewaltiger.

Die Polizei sucht mit Hilfe der Bevölkerung nach einem Vergewaltiger.

Meißen. Im August 2021 wurde eine Frau in Meißen vergewaltigt. Die 36-Jährige war am 12. August 2021 gegen 12.05 Uhr auf dem Parkplatz des Elbe-Centers an der Niederauer Straße von einem Unbekannten angesprochen worden. Daraufhin begleitete die Frau den Mann zu seinem matt-schwarzen Fahrzeug, wo der Täter ihr ein Messer an den Hals hielt und sie ins Innere stieß. Er bedrohte sie weiter und verging sich an ihr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht

Dieser Mann wird von der Polizei gesucht

Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte die Polizei bisher keinen Tatverdächtigen bekannt machen. Deshalb wird nun die Bevölkerung involviert. Der Fall wird am Mittwoch, dem 21. September 2022, in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ vorgestellt. Dabei wird ein Phantombild des Täters gezeigt und auf Hinweise, die zur Klärung der Straftat beitragen können, gehofft.

Von Sp

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen