Betrug

Meißen: Tankstellenverkäuferin verhindert Betrug an Rentnerin

Eine aufmerksame Frau verhinderte einen Betrug.

Eine aufmerksame Frau verhinderte einen Betrug.

Meißen. Eine Tankstellenverkäuferin hat am Dienstag eine Rentnerin in Meißen vor einem Betrug gerettet. Unbekannte hatten die 70-Jährige am Montagnachmittag angerufen und einen Gewinn von 50 000 Euro offeriert. Dazu müsse sie nur 1 000 Euro Gebühren bezahlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Dienstag meldeten sich die Betrüger erneut und verlangten von der Frau, Google-Play-Karten im Wert von 1 000 Euro zu erwerben. Als die Frau diese an einer Tankstelle holen wollte, machte sie die Verkäuferin auf den Betrug aufmerksam und rief die Polizei. Es entstand kein Vermögensschaden.

Von Sp

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen