Raststätte „Am Heidenholz“

Lkw-Fahrer zwischen Lastern eingeklemmt und tödlich verletzt

Symbolfoto

Symbolfoto

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Bei einem Unfall auf der Raststätte „Am Heidenholz“ an der Autobahn 17 in Richtung Prag ist in der Nacht zu Sonnabend ein 45 Jahre alter Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann aus Rumänien sein Gefährt geparkt und war nach hinten zu seinem Sattelauflieger gegangen. Zu diesem Zeitpunkt schrammte ein weiterer Laster den Lkw und schob ihn auf ein weiteres Gespann. Der 45-Jährige wurde eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne anzuhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall und zum Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/483 22 33 entgegen.

Von DNN

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen