Bei Chemnitz

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A 72

Wegen des Unfalls war die Autobahn mehrere Stunden gesperrt.

Wegen des Unfalls war die Autobahn mehrere Stunden gesperrt.

Chemnitz. Bei einem Zusammenstoß zweier Lastwagen auf der Autobahn 72 nahe Chemnitz ist einer der Fahrer tödlich verletzt worden. Der 53-Jährige sei auf einen vor ihn fahrenden Lastwagen aufgefahren, der wegen eines Staus abbremste, sagte ein Sprecher der Chemnitzer Polizei am Freitag. Dies habe der 53-Jährige am Donnerstagnachmittag vermutlich zu spät erkannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er wurde schwer verletzt und starb später im Krankenhaus. Der 57 Jahre alte Fahrer des getroffenen Lkws sowie seine 56 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die A 72 war zwischen den Anschlussstellen Stollberg-Nord und Chemnitz-Süd für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt.

Von LVZ/dpa

Mehr aus Landkreis Leipzig

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen