Diebstahl bei „Freitaler Tafel“

Lebensmittel-Dieb tappt in Videofalle

Das ist ein Symbolfoto.

Das ist ein Symbolfoto.

Freital. Mit Hilfe einer Videokamera konnte die „Freitaler Tafel“ einen Dieb überführen. Wiederholt stellten Mitarbeiter des Vereins in der vergangenen Woche fest, dass ein Unbekannter mehrfach in das Vereinsgebäude an der Dresdner Straße auf unklare Art und Weise eingedrungen waren und Lebensmittel gestohlen hatte. Sie installierten deshalb eine Videoüberwachungsanlage. In die Videofalle tappte jetzt der Dieb hinein. Mit einem der Filme wurde ein 39-Jähriger als Täter überführt. Als dieser Sozialstunden bei der Tafel ableisten musste, hatte er heimlich einen Türschlüssel nachmachen lassen. Mit diesem verschaffte er sich Zugang zu den Vereinsräumen der Tafel, um seinen heimischen Kühlschrank mit Nahrungsmitteln aufzufüllen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von S.K.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken