Gesprächsrunde

Kretschmer lädt Bürger zu „Sachsengespräch“ ein

Michael Kretschmer und andere Politiker wollen mit Bürgern ins Gespräch kommen.

Michael Kretschmer und andere Politiker wollen mit Bürgern ins Gespräch kommen.

Neustadt. Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landrat Michael Geisler laden am Mittwoch, den 7. März, ab 18.30 Uhr (Einlass 17.45 Uhr) zum „Sachsengespräch“ in die Neustadthalle (Johann-Sebastian-Bach-Straße 15) ein. Dabei sollen die Fragen besprochen werden, wie die Zukunft in Sachsen, besonders im ländlichen Raum, gestaltet werden soll und wie der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt werden kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit dabei sein werden Sozialministerin Barbara Klepsch, Innenminister Roland Wöller, Justizminister Sebastian Gemkow, Bildungsminister Christian Piwarz sowie der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Oliver Schenk. Die anderen Ministerien sind mit Staatssekretären und Abteilungsleitern vertreten.

In ungezwungener Atmosphäre möchten die Politiker mit Bürgern ins Gespräch kommen und sich über die Vorstellungen und Ideen zur gemeinsamen Gestaltung des Landes austauschen. Dazu gibt es zunächst Gespräche an Thementischen und dann eine Abschlussdiskussion. Die Gesprächsthemen reichen von Bildung über Sicherheit, Straßen- und Radwegebau, öffentlichem Nahverkehr, Breitbandausbau, Wirtschaft bis hin zur medizinischen Versorgung auf dem Land.

Von aml

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.