Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Rathen

Kletterer stürzt nach Griffausbruch acht Meter in die Tiefe

Symbolbild.

Symbolbild.

Rathen.Bei einem Sturz acht Meter in die Tiefe hat ein Kletterer bei Rathen Verletzungen erlitten. Der Mann war am Vexierturm unweit des Amselsees unterwegs, als er am Sonntagnachmittag abstürzte. Der Vorsteiger war offenbar wegen eines Griffausbruchs metertief in sein Seil gefallen. Gegen 13.15 Uhr wurden deswegen die Kameraden der Bergwachtstation Rathen alarmiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Dresdner Retter, die dieses Wochenende ihren Dienst in der Hütte im Amselgrund verrichteten, eilten zu Fuß zu dem Verunglückten. Sie versorgten den verletzten Mann mit Erster Hilfe. Danach wurde der Kletterer an einer Winde des Rettungshubschraubers Christoph 62 gerettet und aus dem Klettergebiet ausgeflogen. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn in ein Krankenhaus.

Von mf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.