Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Radeberg

Kein sächsischer Dialekt: Betrügerin entlarvt sich selbst

Symbolfoto

Symbolfoto

Radeberg.Dass sie keinen Dialekt sprach, hat einer Betrügerin die Tour vermasselt. Die Frau hatte am Montagnachmittag eine 77-Jährige in Radeberg angerufen und sich als Nichte der Seniorin ausgegeben. Für den Kauf einer Wohnung benötige sie umgehend 3000 Euro, gab die Anruferin an. Alternativ würde auch Schmuck reichen. Die Übergabe sollte in einem Café stattfinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Rentnerin allerdings ließ sich nicht hinters Licht führen. Schon kurz nach dem Abheben des Hörers hatte sie den Schwindel erkannt, denn alle ihre Nichten sprechen kein Hochdeutsch wie die Anruferin, sondern echt sächsischen Dialekt. Sie erläuterte der Betrügerin, sie sei eine arme Frau und habe zudem bereits Kaffee getrunken. Anschließend beendete sie das Gespräch.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.