Radeberg

Junge angefahren und verschwunden – Zeugen gesucht

Symbolfoto

Symbolfoto

Radeberg. Ein Skoda-Fahrer hat am Dienstagmorgen in Radeberg einen 13-Jährigen angefahren und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt. Nach Angaben der Polizei hielt der Autofahrer zunächst kurz an einer Ampel an der Dr.-Albert-Dietze-Straßen an. Trotz grünem Signal für Fußgänger fuhr er dann aber wieder an, erfasste dabei den Jungen und entfernte sich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 13-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Wer Hinweise zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Kamenz unter der Nummer 03578/35 20 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Von DNN

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.