Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Themenspielplatz am Kirchsteigbach

In Meißen entsteht eine „Wald-Burg“ für Kinder

Meissen.Am Kirchsteigbach in Meißen entsteht aktuell ein neuer Spielplatz. Anfang des Monats mussten die Bauarbeiter zunächst alte Palisaden entfernen. Jetzt sind schon teilweise die Fundamente für die neuen Spielgeräte sichtbar. Aufgrund seines Standortes am Waldrand wurde das Thema Wald–Burg als Gestaltungsprinzip für die Speilgeräte ausgewählt. „Wir streben für alle neuen bzw. künftigen Spielplätze in Meißen eine spezifische Themengebundenheit an, die sich bewusst von nur mit Katalogware bestückten Spielplätzen abhebt“, informierte OB Olaf Raschke (parteilos).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die aus dem Altbestand vor Ort übernommene Edelstahlrutsche wurde in das Konzept integriert. Sie ist bereits in aufgearbeitetem Zustand sichtbar und markiert zusammen mit der zur Turmspitze verkleideten Zugangsleiter den optischen Höhepunkt der Spielanlage. Die Bauskoten betragen rund 105500 Euro.

Der Gestaltungswettbewerb lief bereits im Jahr 2013/14. Jedoch verhinderte die Schlammflut des Jahres 2014 eine schnelle Umsetzung des Vorhabens. Um künftig Schlammlawinen nach Starkregen vorzubeugen, wurde am Oberlauf des Kirchsteigbaches ein Hochwasserrückhaltebecken errichtet. Außerdem ließ die Domstadt die Durchlässe durch naturbelassene Furten ersetzen, um dem Gewässer mehr Raum zu geben. Am Unterlauf verhindern weitere Rückhaltemöglichkeiten, dass angeschwemmtes Geröll und Wildholz den verrohrten Unterlauf des Baches verstopfen.

Von S.K.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.