Polizei

Hinweise auf Gewaltverbrechen an Rentnerin in Görlitz

Symbolbild

Symbolbild

Görlitz. Eine 90 Jahre alte Rentnerin ist in Görlitz möglicherweise Opfer eines Verbrechens geworden. Die Frau war am 15. August leblos in ihrer Wohnung gefunden worden. Ein Arzt ging zunächst von einem natürlichen Tod aus. Inzwischen hat die Polizei jedoch Hinweise, dass die Seniorin getötet worden sein könnte. Polizei und Staatsanwaltschaft veröffentlichten am Donnerstag einen Fahndungsaufruf nach einem noch nicht identifizierten Mann. Dieser habe am 15. August versucht, mit der EC-Karte der 90-Jährigen an einem Automaten Geld abzuheben, teilten die Behörden mit. Für Hinweise zu dem Verdächtigen wurde eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.