Waldbrand

Erneut Verdacht auf Brandstiftung in Gohrischheide

Im Naturschutzgebiet Gohrischheide kam es am Sonntag erneut zu einem Brand.

Im Naturschutzgebiet Gohrischheide kam es am Sonntag erneut zu einem Brand.

Zeithain. Am Sonntag kam es erneut zu einem Brand im Naturschutzgebiet Gohrischheide und Elbniederterrasse Zeithain. Die Staatsanwaltschaft und die Polizeidirektion Dresden ermitteln auch in diesem Fall wieder wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, sollen mutmaßliche Brandstifter am Sonntag vor 16.30 Uhr an mindestens zwei Stellen am Waldweg in Gröditz Feuer gelegt haben. Anschließend geriet eine Fläche von etwa 9 000 Quadratmetern in Brand. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand wenig später löschen. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Bereits am 23. sowie am 25. Juni gab es mehrere Brandstiftungen in dem Naturschutzgebiet. Nach einem Zeugenaufruf zu den Straftaten sind bislang vier Hinweise bei den Ermittlern eingegangen. Aktuell prüfen die Ermittler, ob ein Zusammenhang zwischen den Straftaten besteht.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei sucht auch in diesem Fall nach Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe des Waldweges in Gröditz gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Von bw

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.