Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Meißen

Fünfzehn Ideen für die Altstadt

Christian Friedel (r.), Leiter des Amtes für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur, gemeinsam mit Oberbürgermeister Olaf Raschke bei der Präsentation des neuen Stadtmarketing-Logos von Meißen.

Christian Friedel (r.), Leiter des Amtes für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur, gemeinsam mit Oberbürgermeister Olaf Raschke bei der Präsentation des neuen Stadtmarketing-Logos von Meißen.

Meißen. Beim Ideen- und Existenzgründerwettbewerb „Startschuss“, zu dem Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung der Stadt Meißen im vergangenem Jahr aufgerufen hatten, sind bis zum Jahresende 15 Geschäftsideen eingegangen. Die Auswahl ist vielseitig, sagt Stadtmarketing-Chef Christian Friedel: „Die eingereichten Geschäftsideen reichen von der Eventgastronomie über außergewöhnlichen Einzelhandel bis hin zu ebensolchen Dienstleistungen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im weiteren Verlauf wird eine Jury, zu der unter anderem Vertreter von Banken, Industrie- und Handelskammer und Gewerbeverein gehören, die Konzepte unter die Lupe nehmen und die vielversprechendsten Bewerber, von denen einige schon in der Altstadt vertreten sind, zu Einzelgesprächen einladen. Der Gewinner erhält unter anderem ein umfangreiches Förderpaket im Wert von über 10 000 Euro.

Von Johannes Wolf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.