Hains

Freitaler Schwimmbad schließt mitten in der Hochsaison

Rutschen ins kühle Nass? Im „Hains“ in Freital ist das Ende des Monats nicht möglich.

Rutschen ins kühle Nass? Im „Hains“ in Freital ist das Ende des Monats nicht möglich.

Freital. Im August ist in den Freibädern eigentlich Hochsaison. Doch das Erlebnisbad des Freizeitzentrums „Hains“ in Freital bleibt zwischen Montag, 29. August und Freitag, 2. September für Besucher geschlossen. Grund dafür ist die jährliche Reinigungswoche des Freizeitzentrums, während der die Becken abgelassen und gründlich gereinigt werden. Zudem führen Handwerker Wartungsarbeiten an der Wassertechnik und den Rutschen durch. Wer in dieser Woche nicht auf eine Abkühlung verzichten möchte, kann auf die Freibäder „Windi“ und „Zacke“ ausweichen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch Sauna und Bowling geschlossen

Von der Schließung betroffen ist auch die Saunalandschaft, die Bowlingbahn und das Restaurant. Die Tennis-, Badminton- und Beachvolleyballfelder schließen eine Stunde früher um 21 Uhr. Am Freitag, 2. September bleiben die Felder für die Öffentlichkeit aufgrund des Firmen-Beachcups vollständig gesperrt. Im Fitnessclub kann zwischen 8 und 21 Uhr trainiert werden.

Von vd

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen