Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ermittlungsergebnis

Polizei stellt mehrere Waffen bei Wohnungsdurchsuchung in Freital sicher

Bei einer gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft erwirkten Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler mehrere Waffen in einer Wohnung in Freital (Symbolbild).

Bei einer gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft erwirkten Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler mehrere Waffen in einer Wohnung in Freital (Symbolbild).

Freital, OT Deuben. Dresdner Polizeibeamte haben am Dienstagvormittag bei einer Wohnungsdurchsuchung mehrere verbotene Tonträger und Waffen sicherstellen können. Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens geriet ein 41-Jähriger in den Fokus. Er wird verdächtigt, mit verbotenen Tonträgern zu handeln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei einer gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft erwirkten Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler etwa 2.000 CDs. Diese beschlagnahmten sie ebenso wie einen Laptop, zwei Handys, weitere Speichermedien und Nazi-Devotionalien. Weiterhin stellten die Polizisten unter anderem drei als Taschenlampen getarnte Elektroschocker, mehrere Schlagringe und Wurfsterne, ein Nunchaku, zwei Teleskopschlagstöcke und einen Patronengurt sicher.

Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und Volksverhetzung ermittelt.

Von cs

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.