Unfall bei Freiberg

Feuerwehr befreit Schwerverletzte aus Unfallauto

Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Freiberg. Eine 27 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall bei Freiberg im Landkreis Mittelsachsen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste die Fahrerin aus ihrem Auto befreien, wie die Polizei in Chemnitz am Montag mitteilte. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Die 27-Jährige fuhr am frühen Montagmorgen mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Linkskurve. Das Auto kam nach rechts ab, die Fahrerin versuchte gegenzulenken. Dabei brach das Fahrzeug aus, kam ins Schleudern und überschlug sich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen