Missglückter Diebstahl

Fahrkartenautomat in Freital-Hainsberg gesprengt

Symbolbild.

Symbolbild.

Freital. Bislang unbekannte Täter wollten am S-Bahn-Haltepunkt in Freital-Hainsberg das Geld aus einem Fahrkartenautomaten rauben. Am frühen Sonnabendmorgen gegen 4.30 Uhr brachten sie an dem Gerät Pyrotechnik zur Explosion. Dabei wurde der Automat zwar aufgesprengt, aber an das Geld kamen sie nicht heran. Denn die Einheit, worin sich Scheine und Münzen sowie die Fahrscheinrollen befinden, blieb unversehrt, wie die Polizei mitteilte. Der entstandene Sachschadens beläuft sich jedoch auf rund 25 000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen