Höhe Flughafen Leipzig/Halle

Ein Toter bei Unfall auf A14: Vollsperrung

Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig waren mehrere Fahrzeuge in den Unfall in Höhe des Flughafens Leipzig-Halle verwickelt.

Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig waren mehrere Fahrzeuge in den Unfall in Höhe des Flughafens Leipzig-Halle verwickelt.

Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 14 Richtung Magdeburg ist am Donnerstag ein Mann getötet worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig war ein Autofahrer in Höhe des Flughafens Leipzig-Halle aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lastkraftwagen aufgefahren. Beim Aufprall rutschte das Auto unter den Sattelaufhänger. Dabei erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen. Zu dessen Identität konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die A14 ich Richtung Magdeburg zwischen Schkeuditz und Schkeuditzer Kreuz musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen