Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

SPD-Politikerin

Bürgermeisterin von Arnsdorf gibt nach Hass und Hetze auf

Martina Angermann

Martina Angermann

Arnsdorf.Nach offenbar rechtsradikaler Hetze und massivem Mobbing will die Bürgermeisterin Martina Angermann (SPD) im sächsischen Arnsdorf ihr Amt endgültig aufgeben. Sie habe einen Antrag auf vorzeitigen Ruhestand gestellt, bestätigte die Gemeindeverwaltung Arnsdorf am Freitag dem Evangelischen Pressedienst (epd). Zuvor hatte der Twitterkanal „Straßengezwitscher“ darüber berichtet. Angermann sei damit auf der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend einem AfD-Antrag zu ihrer Abwahl zuvorgekommen, hieß es dort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Arnsdorf, etwa 15 Kilometer von Dresden entfernt, war 2016 in die Schlagzeilen geraten, weil eine rechte Bürgerwehr

einen psychisch kranken Iraker an einen Baum fesselte

, nachdem er im Supermarkt für Unruhe gesorgt hatte. Die Hintergründe wurden nie aufgeklärt, ein

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Prozess am Amtsgericht Kamenz wurde eingestellt

.

Vor diesem Supermarkt in Arnsdorf war 2016 ein psychisch kranker Iraker an einen Baum gefesselt worden.

Vor diesem Supermarkt in Arnsdorf war 2016 ein psychisch kranker Iraker an einen Baum gefesselt worden.

Dresdner SPD-Fraktion erschüttert vom Ausmaß der Bedrohungen

Angermann hatte das Vorgehen öffentlich verurteilt. Anfang des Jahres war sie zusammengebrochen und wurde krankgeschrieben.

Die SPD-Fraktion Dresden setzte ein Zeichen der Solidarität. „Hass und Anfeindungen gegen KommunalpolitikerInnen dürfen nicht schweigend hingenommen werden“, erklärte die stellvertretende Dresdner SPD-Fraktionsvorsitzende Kristin Sturm. Ihre Fraktion sei „erschüttert von dem Ausmaß und der Intensität an Beleidigungen und Drohungen gegenüber der Bürgermeisterin Martina Angermann“. Die Häufung von Anfeindungen gegen Politiker habe ein Maß des Unerträglichen erreicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von epd

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.