Brandstiftung

Betrunkene zündet in Meißen Mülltonne an – Ist sie eine Serientäterin?

Die Polizei prüft, ob die Frau für weitere Brände verantwortlich ist (Symbolbild).

Die Polizei prüft, ob die Frau für weitere Brände verantwortlich ist (Symbolbild).

Meißen. Ein 36-Jährige soll am Donnerstagabend im Hinterhof eines Hauses an der Hospitalstraße in Meißen eine Papiertonne in Brand gesteckt haben. Danach setzte sich die Frau in ein Lokal, wo sie später von der Polizei festgenommen wurde. Bei ihr wurden 2,1 Promille Atemalkohol festgestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Verdächtige sitzt nun in Untersuchungshaft. Die Polizei prüft, ob sie für weitere Brände in und um Meißen verantwortlich sein könnte.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen