Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lomnitz

Brand in Mehrfamilienhaus – Feuerwehr kämpft mit Löscharbeiten

In einem Wohnhaus in Lomnitz hat es in der Nacht zum Donnerstag aus bisher unbekannter Ursache gebrannt.

In einem Wohnhaus in Lomnitz hat es in der Nacht zum Donnerstag aus bisher unbekannter Ursache gebrannt.

Lomnitz.In der Nacht zum Donnerstag ist in Lomnitz in der Gemeinde Wachau ein unbewohntes Haus in Brand geraten. Das Feuer ging von einem Zimmer aus, indessen Folge sich der Brand bis ins Dach ausgebreitet haben soll. Personen kamen ersten Angaben zufolge nicht zu Schaden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, drang bereits dichter Qualm aus dem gesamten Gebäude. Mehrere Truppen löschten unter Einsatz von schweren Atemschutzmasken das Feuer von innen, während weitere Einsatzkräfte das Dach öffneten, um an versteckte Glutnester zu gelangen. Laut Angaben der Feuerwehr gestaltete sich dieses Unterfangen als sehr schwer, da stellenweise Gebäudeteile bereits eingestürzt seien. Erst musste ein Loch ins Dach gesägt werden, um die betroffenen Stellen zu löschen. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.