Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresdner Straße

Bewaffneter bedroht in Pulsnitz Fußgänger – Festnahme

Die Polizei fahndete im Anschluss nach dem Fahrer und stellte ihn in Bernsdorf (Symbolbild).

Die Polizei fahndete im Anschluss nach dem Fahrer und stellte ihn in Bernsdorf (Symbolbild).

Pulsnitz.Ein 27-Jähriger steht im Verdacht, in der Nacht zu Freitag in Pulsnitz aus einem VW-Bus heraus drei Fußgänger mit einer Waffe bedroht zu haben. Er lud den Angaben zufolge durch und zielte durch das Fahrzeugfenster auf die wenige Meter entfernt stehenden zwei 17-Jährigen und einen 16-Jährigen. Einen der Jugendlichen beleidigte der Tatverdächtige dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Ganze spielte sich an einer Ampel an der Dresdner Straße ab, an welcher der VW-Bus wartend stand. Die Polizei fahndete im Anschluss nach dem Fahrer und stellte ihn in Bernsdorf. Der Deutsche trug eine Schreckschusspistole bei sich. Der 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen, sein Auto durchsucht, die Waffe eingezogen. Er muss sich nun wegen Bedrohung und Beleidigung verantworten.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.