Unfall

Betrunkener Transporterfahrer rammt Schilderwagen

Die Polizei führte noch vor Ort einen Alkoholtest durch.

Die Polizei führte noch vor Ort einen Alkoholtest durch.

Radeburg. Am Dienstag ist der Fahrer eines Kleintransporters auf der A 13 bei Volkersdorf auf einen Schilderwagen aufgefahren. Der 43-Jährige war in Richtung Dresden unterwegs. Kurz vor dem Autobahndreieck Dresden-Nord übersah er den Beginn einer Baustelle und rammte einen Schilderwagen. Ein Alkoholtest vor Ort ergab bei dem Fahrer einen Wert von rund 2,4 Promille. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der 43-jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Von BW

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen