Freital

Bei Bremsmanöver gestürzt: Fünf Menschen in Linienbus leicht verletzt

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls (Symbolbild).

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls (Symbolbild).

Freital. Fünf Menschen in einem Linienbus haben am Dienstag bei einem Unfall Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Bus der Linie A fuhr laut Polizei An der Kleinbahn von der Haltestelle „Coßmannsdorf“ in Richtung Dresden los. Gegen 15.15 Uhr überholte kurz vor einem Fußgängerüberweg ein dunkler Audi den Bus und scherte knapp vor diesem wieder ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 23-jährige Busfahrer stark ab. Dabei stürzten mehrere Fahrgäste, nach derzeitigem Ermittlungsstand verletzten sich fünf Menschen leicht. Der Audi fuhr davon.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht. Hinweise insbesondere zum Audifahrer nimmt sie unter Tel.: 0351 483 2233 entgegen.

Von lg

Mehr aus Umland

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken