Unglück bei Dreiheide

Autofahrer stirbt nach Unfall auf B183 im Landkreis Nordsachsen

Archivfoto

Archivfoto

Dreiheide. Nach einem Unfall auf der B183 im Landkreis Nordsachsen ist ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der 50-Jährige kam am Sonntag aus noch ungeklärter Ursache in Dreiheide von der Fahrbahn ab, wie die Polizei in Leipzig am Montag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Wagen des Mannes prallte gegen einen Baum und kam dann an einem Verkehrsschild zum Stehen. Der Autofahrer wurde zunächst schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, dort starb er wenig später.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst in Leipziger unter den Telefonnummern (0341) 25 52 85 1 oder (0341) 25 52 91 0 entegegen.

Von LVZ

Mehr aus Landkreis Leipzig

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen