Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nossen

Audi mit gefälschten Papieren auf der A4 festgestellt

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Nossen. Am Mittwochmittag stoppten Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe auf der A4 bei Nossen einen Kleintransporter mit Autoanhänger. Auf dem Anhänger befand sich ein Audi R6, für den der 34-jährige Fahrer offensichtlich gefälschte Dokumente vorlegte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Beamten fiel das Gespann auf und sie kontrollierten es. Dabei stellten sie fest, dass die am Audi angebrachten Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben waren. Die vorgelegten Papiere zum Audi waren offenbar gefälscht. Das Gespann und die Papiere wurden sichergestellt. Ob der Audi selbst gestohlen wurde, ist bislang noch nicht bekannt und wird im Rahmen der Ermittlungen gegen den deutschen Fahrer geprüft.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.