Mann verletzt

Angriff im Trilex nach Radeberg: Polizei sucht Zeugen

Im Trilex nach Radeberg gab es kurz vor Ende der Fahrt am Sonnabend einen Angriff (Symbolbild)

Im Trilex nach Radeberg gab es kurz vor Ende der Fahrt am Sonnabend einen Angriff (Symbolbild)

Radeberg. Nach dem Angriff eines Unbekannten auf einen Mann im Trilex von Dresden nach Radeberg am Samstagabend sucht die Bundespolizei Zeugen der Tat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Opfer war in Begleitung einer Frau, eines Kindes und eines weiteren Mannes am Hauptbahnhof Dresden in den Zug gestiegen. Alle hatten Fahräder dabei, das des Verletzten war mit dicken Reifen und goldenen Rückspiegeln an einem hohen Lenker besonders auffällig. Kurz vor Ende der Fahrt, gegen 21.45 Uhr, soll ein unbekannter Täter den Mann nach einem kurzen Wortwechsel unvermittelt angegriffen haben. Der ging zu Boden, wo der Angreifer ihn weiter attackierte, bis er in Radeberg den Zug verließ. Der Mann erlitt erhebliche Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Zeugen, die Hinweise zu den Vorgängen haben, melden sich bitte telefonisch unter 0351 81502 0 bei der Bundespolizei Dresden.

Von lg

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken