Trunkenheit

Alkoholisierte Autofahrer in Freital und Bad Schandau gestoppt

Polizisten konnten in in den frühen Mittwochmorgenstunden zwei alkoholisierte Autofahrer stoppen (Symbolbild).

Polizisten konnten in in den frühen Mittwochmorgenstunden zwei alkoholisierte Autofahrer stoppen (Symbolbild).

Bad Schandau/Freital. In der Nacht zu Mittwoch haben Polizeibeamte auf der Poststraße einen 25-Jährigen, der unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Die Beamten kontrollierten den VW T4 des Mannes und bemerkten bei ihm Alkoholgeruch. Ein anschließender Test ergab einen Wert von rund einem Promille. Sie untersagten dem Mann die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein paar Stunden später und viele Kilometer weiter kontrollierten Polizisten des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde einen 52-jährigen Fahrer eines Mercedes Kleintransporters auf der Dresdner Straße. Auch hier bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Da der Alkoholtest einen Wert von mehr als 1,5 Promille ergab, stellten sie den Führerschein des 52-Jährigen fest und veranlassten eine Blutentnahme.

Von cs

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.