Nötigung

60-Jähriger soll in Dohna mit Pistole gedroht haben

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Nötigung (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Nötigung (Symbolbild).

Dohna. In Dohna soll am Samstag ein 60-Jähriger zwei Autoinsassen mit einer Pistole bedroht haben. Der Mann stoppte den Wagen gemeinsam mit drei Begleitern auf der Straße Am Robisch und warf den beiden Insassen im Auto vor, in seinen Garten eingebrochen zu sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei bedrohte er die 18 und 19 Jahre alten jungen Männer mit einer Pistole und verlangte, dass sie aussteigen sollten. Die Polizei trennte die beiden Gruppen. Eine Waffe fanden die Beamten zunächst nicht. Gegen den 60-Jährigen wird unter anderem wegen Nötigung ermittelt.

Von fkä

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen