Unfall

3,8 Promille: Betrunkener steuert Auto Hang hinab

Symbolbild

Symbolbild

Rabenau. Ein betrunkener 43-jähriger Fordfahrer hat in einer Linkskurve auf der Staatsstraße 193 nach Rabenau die Kontrolle verloren. Er fuhr den Hang hinab und kam schließlich am Geländer eines Baches zum Stehen. Als die Beamten an der Unfallstelle kurz nach dem Ortsausgang Oelsa eintrafen und einen Alkoholtest bei dem 43-Jährigen durchführten, staunten sie nicht schlecht: 3,8 Promille zeigte das Gerät an. Der Mann kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus und muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lml

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen