Zeugen gesucht

18-Jährige wird bei Unfall in Heidenau lebensbedrohlich verletzt

Symbolbild.

Symbolbild.

Heidenau. Eine 18-Jährige hat am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Heidenau lebensbedrohliche Verletzungen erlitten. Die junge Frau wollte gegen 17.15 Uhr die Hauptstraße in Höhe Gabelsberger Straße an der Fußgängerampel queren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei erfasste sie der Mitsubishi eines 63-Jährigen, der in Richtung Dresden unterwegs war. Mit schwersten Verletzungen musste die 18-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Dresdner Verkehrspolizei ermittelt nun zum Unfallhergang. Dabei sind Aussagen von Zeugen gefragt, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 entgegen.

Von uh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.