Rathewalde

17-Jähriger Mopedfahrer bei Unfall in Hohnstein schwer verletzt

Symbolbild.

Symbolbild.

Hohnstein. Bei einem Verkehrsunfall im Hohnsteiner Ortsteil Rathewalde hat am Mittwochnachmittag ein Mopedfahrer schwere Verletzungen erlitten. Der 17-Jährige war mit seiner Simson auf der Hohnsteiner Straße unterwegs, wo ihn eine 55-Jährige mit ihrem Renault Clio erfasste.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frau wollte von der Straße Am Amselgrund auf die Hohnsteiner Straße einbiegen und hatte den Jugendlichen dabei offenbar übersehen. Schwer verletzt kam der 17-Jährige ins Krankenhaus. Die 55-Jährige erlitt einen Schock und wurde ambulant behandelt. Der Gesamtschaden beträgt rund 3500 Euro.

Von uh

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.