Meißen

17-Jähriger hantiert mit Gewehr

Symbolfoto

Symbolfoto

Meißen. Die Polizei ermittelt aktuell gegen einen 17-Jährigen, nachdem dieser mit einer Langwaffe auf einem Balkon an der Großenhainer Straße in Meißen hantiert hatte. Nach Angaben der Beamten richtete der Jugendliche das Gewehr bereits am Freitagnachmittag in Richtung eines Parkplatzes und gab mehrere Schüsse ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizisten trafen ihn vor dem Haus an. In der Wohnung des 17-Jährigen stellten die Einsatzkräfte drei Softairpistolen und ein Softairgewehr sicher. Da der junge Mann offenbar auf einen Bekannten gezielt hatte, muss er sich nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken