Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verätzung

14-Jährige werfen mit Chemikalien gefüllte Flasche auf Mitschülerin

Symbolbild: Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Symbolbild: Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Pulsnitz.Jugendliche haben am Montag in Pulsnitz eine Flasche mit explosiver Flüssigkeit auf ihre Mitschülerin geworfen und sie dabei mit der Chemikalie verätzt. Nach Angaben der Polizei am Mittwoch warfen zwei 14-jährige Jungen auf einem Schulhof an der Schillerstraße die Flasche auf das 16-jährige Mädchen. Dabei explodierte der selbst gemischte, hautreizende Flaschenhinhalt. Die herausspritzende Chemikalie verätzte Teile der Haut der Schülerin, die sich anschließend ärztlich behandeln lassen musste. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen die beiden Täter wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.