Röderaue

10.000 Euro Schaden bei Unfall – Fahrer hat 0,6 Promille

Symbolbild

Symbolbild

Röderaue. Am Montagnachmittag ist es auf der B 101 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Golf und einem Mercedes gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 75-jährige Golffahrer war auf der B 101 zwischen Großenhain und Elsterwerda unterwegs. In einer Kurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Mercedes zusammen, der von einem 21-Jährigen gelenkt wurde.

Der Golf-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 75-jährige Deutsche unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 0,6 Promille.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken